Lizchens Markt-Gangerl

Lizchens Spazier- und Schnupperwege in der Welt der Wochen-, Super- und anderen Märkte, der virtuellen Shops, der Marken und Produkte

Olaz Regenerist Falten-Entspannungskomplex

Es kann Produkttests geben, bei denen manche Frau freiwillig nicht teilnehmen würde. Wenn Sie etwas über Vorher und Nachher zum Thema Falten sagen soll. Oder gar zeigen. In Pixeln.

Ich habe schon lustige Szenen miterlebt  in Drogerien, Apotheken oder Kaufhäusern, wenn Damen beim Zahlen an der Kasse zur Ware noch ein „Pröbchen“ geschenkt erhielten. Und es sich dabei nicht um ein „Duftpröbchen“ eines Parfums handelte, sondern eine Augen- oder andere Creme für die Haut ab 40 oder sogar 30. Wenn Blicke töten könnten, Strafverteidiger wären öfter in diesen Läden anzutreffen. Die Kundschaft fiele ihnen schier in den …nun ja, sagen wir: in die Hände. Während die Opfer  fielen, wie ………..nein, nicht Fallobst (tztztztztz…Sie wieder!), sondern wie die  Fliegen.

Nein, es gibt durchaus Frauen, die nicht jeden Test mitmachen. Ich schätze mal, würde man mich bitten, Stützstrümpfe zu testen,  bekäme ich auch einen Heiterkeitsanfall, obwohl eine meiner Studienfreundinnen schon zu Studienzeiten darauf schwor angesichts zu vielen Sitzens in Unibibliothek und daheim am Schreibtisch und andere nicht ohne solche ins Flugzeug steigen. Und wenn Sie sich in den Abteilungen mit den feinsten halterlosen und anderen Seidenstrümpfen mal genauer umsehen, werden Ihnen in nicht wenigen Abteilungen ebenso elegante Exemplare explizit für Flüge auffallen. Zumindest in München muss keiner Lady da ein Wunsch offenbleiben, die ladylike das Bein umschmeichelt wissen will, bevor sie eincheckt. Nicht nur im Bereich der Flughafenshops, sondern auch in einigen der Münchner Kaufhäuser.

Machen wir uns nichts vor, früher oder später blinzeln uns nicht mehr nur Lachfältchen aus dem Vis-à -vis des frühmorgendlichen Spiegels entgegen.  Nicht jeder hat Humor und Gelassenheit, es einfach zu ignorieren.

Und doch ist es so, dass manche ein bisserl indigniert das Näschen rümpfen würden, ob und was andere davon denken könnten, wenn sie bestimmte Produkte testen, andere zum Mittesten animieren und begesitern sollten oder gar noch Fotos davon fertigen oder gar posten.

Bei manchen anderen Tests [wie bei dem derzeit aktuellem Testprojekt eines nicht ganz unbekannten Kosmetikunternehmens, das auch Haarpflegeserien im Portfolio hat] zeigen einige Haare und Bilder davon. Und pixeln dann alles weg, was die Haare umrahmt. Das sieht lustig aus. Hat aber bissl was von Fahndungsbildern. Und wirft die Frage auf, warum jemand dann überhaupt Fotos macht und im Projekt postet. Jedenfalls dann, wenn das für das Testprojekt gar nicht mal verlangt wird.

Bei Cremes könnte das im Fall der Fälle dann noch bisserl diffiziler werden. Aber das läuft dann vielleicht nach der Methode, die vor wenigen Tagen in einer Talentshow gezeigt wurde. Was mit Rasierschaum klappt, ist vielleicht auch mit Cremes machbar? 😉

Kleiner Scherz. Olaz hat in Kürze wieder ein Produkt für ein Testprojekt vorgesehen. Wer den Fragebogen liest, der von eingeladenen Bewerberinnen auszufüllen ist, kann aber in einem Punkt sicher aufatmen: Die fünf Kategorien des aktuellen eigenen Grades von Fältchen bieten die ganze Bandbreite von glatt bis eben nicht mehr so glatt, sondern mehr oder weniger feinen Linien oder Fältchen / Falten. Niemand muss sich also alt und faltig beschreiben, der Interesse an der Teilnahme hat. Bei allzuglatter Babyhaut sollte man sich allerdings dann vielleicht selbst fragen, was man selbst als Testerin dann davon profitiert oder nach dem Test dazu sagen kann, wie gut es wirkt.

Und ich? Ich bin neugierig, ob und welche Fotos im Zuge des Projekts die Teilnehmerinnen dann von sich posten werden.

Üüüüüch? Üüüüüch bin sehr geübt mit Badeschaum. Seit Kinderbadetagen. Sie wissen schon, DIESE Technik.  Badedas. Fichtennadel. Schäumte wuuuunderbar. Und kleine Bademonster von den Haarspitzen bis zur Wasserfläche alles unter grossen weissen Schaumhauben genug ein, um sich selbst nicht wiederzuerkennen. Und hatte zudem himmlischen Entspannungseffekt.

Soooo ein zugeschäumtes Bild…. hmm, ja, DAS könnten Sie daher rein theoretisch vielleicht zu sehen bekommen. Aber ….. Sie wollen ja hier was über Falten und Anti-Ageing und Tests lesen. Und ob ich Kindskopf dafür schon reif wäre?

😉

Advertisements

Ein Kommentar zu “Olaz Regenerist Falten-Entspannungskomplex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am September 17, 2012 von in Medley und getaggt mit , , , , , , , , , .

Lizchens Suppenküche

Liz Collet's Project "One Soup A Day – 366/2012"

Follow Lizchens Markt-Gangerl on WordPress.com

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Timeline

September 2012
M D M D F S S
« Jun   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

SmoothBreeze7s §§ & Fingerfood – Weekly News

S[ch]Nacks between Antipasti+Dolci+§§ Snack

Impressum

Liz Collet /
Elke E. Rampfl-Platte
Liz Collet Photography
Lindenburgweg 2
82418 Murnau am Staffelsee
Tel: +49-8841-405 6175
Mail:

SandMuschelchen[at]aol.com

Rechtliche Hinweise :
Alle rigths reserved/tous droits reservés.
No publishing of any part of this site or pictures without my permission.
%d Bloggern gefällt das: