Lizchens Markt-Gangerl

Lizchens Spazier- und Schnupperwege in der Welt der Wochen-, Super- und anderen Märkte, der virtuellen Shops, der Marken und Produkte

Welche Rote Grütze schmeckt am besten?

kirschgrütze, kirschen, grütze, rote grütze, dessert, nachtisch, herz, Herzform, herzförmig, Schüssel, Dessertschüssel, Dessertschale, Schale, früchte, obst, fruchtig, rot, liebe, vorliebe, zuneigung, Metapher, Symbol, Lieblingsspeise, Lieblingsdessert, liebeserklärung, passion, süß, haselnüsse, trauben, nahrung, ernährung, nüsse, gesund, gesundheit, gesunde ernährung, Fotografie für Gastronomie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Gastronomiefotografie, Verlagsfotografie, Rezeptfotografie, Rezeptillustration,Kirschgrütze © Liz Collet, Liz Collet Foodphotography, Lebensmittel, Rezepte, Rezeptfoto, Kirschen, Rezepte mit Kirschen, Dessertfotografie,

Kirschgrütze © Liz Collet

Keine Frage, meine natürlich. Kleiner Scherz. Aber ernsthafter: Meiner Meinung nach die selbstgemachte, nach klassischen Rezepten wie schon zu Omas Zeiten. Aus frischen Beeren oder Kirschen oder beidem. Mit Vanillesauce oder zu Milchreis oder Grießspeise, zu Quarknockerl oder Topfenmousse usw. Im Sommer ein Genusstraum besonders an heissen Tagen als Hauptmahlzeit und nicht nur als Dessert. 

Aber die Zutaten dafür gibt es eben nicht ganzjährig, die im Handel hingegen schon. Und ohnehin sind viele entweder zu scheu der vermeintlichen Mühe der eigenen Zubereitung und greifen bequemerweise lieber ins Regal des Supermarktes oder Discounters. Oder wissen auch nicht mehr, wie einfach und schnell Rote Grütze selbst hergestellt werden kann. Oder bevorzugen fertige Produkte wegen des Preises, der ihnen günstiger erscheint, als derjenige für die frischen Zutaten, die sie sonst kaufen müssten.

Wenn man sie auch ausserhalb der Saison für die frischen und fruchtigen Zutaten selbst zubereiten will, ist es sinnvoll, von den erntefrischen Früchten einen gewissen Vorrat portioniert im TK-Fach zu haben, dann kann man zu jeder Jahreszeit mit den noch unverarbeiteten Früchten auch im Winter selbst Rote Grütze zubereiten.

Wie aber sieht es nun mit den im Handel angebotenen fertig zubereiteten Produkten aus, die als Rote Grütze dem Kunden offeriert werden, der sich entweder die Mühe überhaupt nicht oder ausserhalb der Saison der Zutaten nicht machen will oder kann?

Markt hat vier im Handel erhältliche Produkte mit selbst gemachter roter Grütze von Zuschauerin Anke Onnen-Lübben (Preis pro 500 Gramm) verglichen. Getestet wurden

  • Meierkamp von Aldi für 1,10 Euro
  • Gut & Günstig von Edeka für 1,10 Euro
  • Dr. Oetker für 2,30 Euro
  • Marken-Grütze „Zum Dorfkrug“ für 3,05 Euro

Alle vier Hersteller verwenden für ihre Grütze gefrorene Früchte. Und das nicht nur ausserhalb der Saison. Also zumindest für IHRE hausgemachte Rote Grütze ausserhalb der Saison mit selbst eingefrorenen Beeren- oder Kirschvorräten wären Sie allemal mindestens ebensogut. Im Sommer eh. Oder?

Der Fruchtgehalt liegt dem test von Markt zufolge bei mindestens 50 Prozent.

  • Edeka kauft das Obst in Polen ein und setzt Rote-Bete-Saftkonzentrat zu. Dadurch wirkt das Rot der Grütze besonders kräftig.
  • Dr. Oetker in Polen und Serbien. Marken-Grütze „Zum Dorfkrug“ ist nicht so regional, wie sie klingt: Die Früchte kommen aus Spanien, Marokko, Ungarn, Belgien, Polen, Serbien und Litauen.
  • Aldi kauft die Zutaten weltweit ein.

Das Ergebnis des Tests im Vergleich mit der selbstgemachten Roten Grütze der Zuschauerin Anne Onnen-Lübben (Rezept HIER) lesen und sehen Sie hier.

  • Welche rote Grütze schmeckt am besten? (Redaktioneller Beitrag HIER, Video Mediathek HIER)
  • Kirschgrütze © Liz Collet (Nutzungsrechte für Bilder? Details gern auf Anfrage passend zu Ihrem Nutzungsbedarf)

Und jetzt wollen Sie mein Rezept zur Roten Grütze oder zu meiner Kirschgrütze? Verrate ich Ihnen. Gern auf Anfrage. Und im Schmankerlblog.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lizchens Suppenküche

Liz Collet's Project "One Soup A Day – 366/2012"

Follow Lizchens Markt-Gangerl on WordPress.com

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Timeline

August 2016
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

SmoothBreeze7s §§ & Fingerfood – Weekly News

S[ch]Nacks between Antipasti+Dolci+§§ Snack

Impressum

Liz Collet /
Elke E. Rampfl-Platte
Liz Collet Photography
Lindenburgweg 2
82418 Murnau am Staffelsee
Tel: +49-8841-405 6175
Mail:

SandMuschelchen[at]aol.com

Rechtliche Hinweise :
Alle rigths reserved/tous droits reservés.
No publishing of any part of this site or pictures without my permission.
%d Bloggern gefällt das: