Lizchens Markt-Gangerl

Lizchens Spazier- und Schnupperwege in der Welt der Wochen-, Super- und anderen Märkte, der virtuellen Shops, der Marken und Produkte

Gallseife, „Wie Gallseife“ oder chemische Fleckenmittel: Abrakadabra – was zaubert die Flecken weg?

Gallseife © Liz Collet, Seife, Seifenstück, Kernseife, Rindergalle, Fleckenmittel, Hausmittel, Alte Hausmittel, Haushaltstipps, Fleckentferner, Fleckenmittel,

Gallseife © Liz Collet

Wieviele verschiedene Fleckenmittel, Waschmittel, Spezialwaschmittel haben Sie zuhause und schon ausprobiert?

Das Sortiment und die Auswahl an Reinigungs-, Flecken- und Scheuermitteln im Handel ist längst schier unübersichtlich und für jeden Flecken scheint man ein eigenes und selten billiges oder preisWERTES Mittel zu benötigen.

I.

Hinzu kommt, dass heute die meisten Verbraucher wenig Grundwissen über die jeweiligen und alltäglichen Waschmittel zu besitzen scheinen:

II.

Bei all diesem unübersichtlich gewordenem Sortiment schon von „normalen“ Waschmitteln, die – eigentlich und bei richtiger Dosierung des Waschmittels, der Wahl des richtigen Waschmittels für die Wäsche und den passenden Waschgang der Waschmaschine im Alltag weder Hygienespüler, noch Fleckenmittel bei jeder Wäsche bräuchten – greifen viele oft unnötigerweise zu teuren und chemischen Fleckenmitteln.

III.

Neben denen ein Klassiker fast vergessen ist: Die Gallseife.

Dabei ist sie ein echtes Schätzchen, wenn es um etwas gröbere Verschmutzungen jeglicher Art geht. Zudem ist sie günstiger als chemische Spezialprodukte und viel umweltschonender. Und schon meine Grossmütter wussten sie zu schätzen. Aus gutem Grund.

Was genau ist eigentlich Gallseife?

Gallseife ist ein Naturprodukt aus Rindergalle und Kernseife und damit auch nach Ansicht von Experten wie der Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) schonend zur Umwelt.

Woher kommt die Reinigungswirkung der Gallseife?

Diese bekommt die Seife durch die in der Rindergalle enthaltenen Salze und Säuren. Da die Gallensäuren ursprünglich bei der Verdauung zum Einsatz kommen, entfernen sie laut der VZHH sehr gut Fett- und Eiweißflecken sowie farbstoffhaltige Verschmutzungen. Dazu zählen beispielsweise Öl, Lippenstift, Milch, Blut, Ketchup, Wein und Kakao sowie Obst und Gemüse.

Sie können sich also ein Arsenal von handelsüblichen Mitteln sparen, von denen Sie nach deren Werbung angeblich für schier jede Fleckenart ein anderes eigenes und teures Mittel benötigen sollen.

Die Gallseife können Sie als Seifenstück wie oben im Bild kaufen oder in flüssiger Form.

Es gibt sie von Herstellern wie Dr. Beckmann, von Heitmann beispielsweise. Oder als Eigenmarken der Drogerien.

1.

Ich habe mehrere der flüssigen Gallseifen verschiedener Markenanbieter (Dr. Beckmann und Heitmann) im Laufe der Jahre unter anderem für die Kleinkind- und Kinderwäschen bereits verwendet, die gut und wirksam, aber vergleichsweise teurer als Seifenstücke der Gallseife sind. Sie haben den Vorteil einer flüssigen Lösung, die nur auf die Flecken aufgetragen wird, einwirkt und ggf. mit einer an der Flasche befindlichen „Bürste“ verreibt, bevor nach einer gewissen Einwirkzeit das behandelte Wäschestück ganz normal in der Maschine mitgewaschen wird. Das mag manchem bequemer und daher den Mehrpreis wert scheinen.

2.

Alternative sind die Seifenstücke, die es von Marken wie Dr. Beckmann (siehe auch hier die  Inhaltsstoffe) der auch von Heitmann ebenfalls gibt (ca 99 Cent pro 100 g) oder als Eigenmarken der Drogerienen, welche man bereits für 0,69 Euro pro 100 g im Drogeriemarkt erhält. 10 g kosten also 6,9 Cent.

Je nachdem, ob Sie bei Rossmann, dm oder Müller einkaufen, haben diese unterschiedliche „Marken“ der Gallseife, heissen zB Domol bei Rossmann oder  DenkMit bei dm ; aber jede dieser Drogerien bietet eine zu dieser Preislage an und ich habe qualitativ keine Unterschiede feststellen können. Daher kaufe ich sie also mal bei dem einen oder anderen, je nachdem, wo ich gerade ohnehin Drogerieartikel einkaufe.

Persönlich finde ich die Seifenstücke ergiebiger, weil sie sparsamer aufgetragen werden; bei einem flüssigen Mittel neigt man leichter allein schon durch die flüssige Konsistenz dazu, mehr zu verwenden. Ein Stück Gallseife reicht bei mir zwischen 6 und 12 Monaten, aber das ist abhängig von der Menge der Personen im Haushalt und der Verschmutzung von Wäsche. Letztere hängt ja auch ab von Beruf, Hobbies, Freizeit und Alter der Personen im Haushalt. Wo kleine Kinder sind, täglich verschmutzte Arbeits- und Berufskleidung anfallen oder gebrechliche und pflegebedürftige Personen versorgt werden, ist ein Fleckenmittel öfter hilfreich.

Tipp: Wenn man ausnahmsweise mal grossflächigere Flecken oder mehrere übermässig verschmutzte Wäschestücke oder Kinderkleidung von Flecken befreien wollte oder will, kann man mit einem Messer Gallseife vom Seifenstück abhobeln oder ein Stück abschneiden und diese  in einem Schraubglas mit gut warmem (nicht heissem) Wasser auflösen.

Das dauert 10 bis 30 Minuten je nach Grösse der Stücke und unter gelegentlichem Umrühren. Dann gebe ich die Wäschestücke in eine Waschschüssel und die Lösung über die Flecken und die Wäsche, lasse sie eine Zeitlang einwirken und gebe dann lauwarmes Wasser dazu, bis die Wäsche bedeckt ist. Über Nacht wirken lassen, dann mit der anderen Wäsche waschen.

IV. Und was gibt es für Veganer und Vegetarier?

Nun werden sicher manche einwenden, dass sie kein Produkt mit Rindergalle als Vegetarier, Veganer oder Tierschützer kaufen wollen?

Gemach, liebe Leser, gleich neben der klassischen Kernseife finden Sie in den Regalen dieser Händler auch Alternativen. Ob SIE diese dann wirklich bevorzugen, sei Ihnen überlassen. Ich habe bisher keine Veranlassung gesehen, mehr Geld als nötig für Fleckentferner auszugeben und daher bisher nicht getestet, ob solche Alternativprodukte den Mehrpreis bei gleicher Wirksamkeit wert wären. Im Netz zu findende Testberichte zu diesen sind bei einem genaueren Blick auf deren Pauschalbeifall nach kostenlosen Testprodukten nicht immer wirklich objektiv zu nennen, nicht immer an wirklich sachlichen Bewertungskriterien gemessen  und leider auch nicht selten vorrangig von einer „vegan/vegetarisch“ bestimmten Präferenz bei Produkten geprägt. Das ist als Lebenseinstellung oder Konsumverhalten per se nicht schlecht, beeinflusst aber bei einigen Testern ersichtlich deren Neutralität für eine objektive Betrachtung, zumal sie ohnehin keinen Vergleich mit klassischen Gallseifen oder validen Test damit durchführen.

Wenn Sie also anstelle einer „klassischen“ Gallseife eine Alternative auf pflanzlicher Basis suchen, sollten Sie es einfach selbst ausprobieren, ob eine solche Ihrem Bedarf dann entspricht und wirkt und eine kaufen.

Unter den Produkten, die mir dabei in verschiedenen Drogerien ins Auge fiel, fand sich u.a. das Produkt „Wie Gallseife Seifenstück“ von Frosch. Ich habe sie bisher noch nicht selbst getestet, muss aber zugeben, dass ich beim letzten Marktgang in Versuchung war, ob es und aus welchem Grund es für mich interessant sein könnte, sie künftig zu nutzen oder mal zu testen. Da ich weder vegan, noch vegetarisch lebe und dies neben dem Mehrpreis für mich daher kein Entscheidungskriterium ist und  da auch Verbraucherschützer die klassische Gallseife als Alternative zu chemischen Fleckenentfernern und besser, als diese für die  Umwelt bewerten, fiel auch beim letzten Einkauf die Wahl zugunsten des Klassikers aus.

Trotzdem auf ein Wort zu diesem möglichen Alternativbeispiel „Wie Gallseife Seifenstück“ von Frosch:

Die kostet für ein kleineres Seifenstück (nur 80 g)  gleich mal rund das Doppelte (14,8 Cent bzw 16 Cent pro 10 g)  verglichen mit der klassischen Gallseife bei einem Preis von 1,19 bis 1,29 Euro für das Frosch-Produkt in den verschiedenen Märkten. 

Das nach Herstellerangaben auf pflanzlicher Basis „wie Gallseife“ wirkende Seifenstück hat nach dessen eigener Listung folgende Inhaltsstoffe:

  • Fettsäuren, C8-18- und C16-18-ungesättigt, Natriumsalze
  • AQUA
  • GLYCERIN
  • SODIUM CHLORIDE
  • PHYTIC ACID
  • SODIUM METHYL COCOYL TAURATE
  • SODIUM COCOYL SARCOSINATE
  • QUILLAIA SAPONARIA EXTRACT

Ich muss das ja googeln, um zu wissen, was das alles sein soll, Sie auch?

Vielleicht auch das ein Grund, warum mir erst mal und auch weiterhin die klassische Gallseife durchaus genügt.

Mehr zum Thema:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lizchens Suppenküche

Liz Collet's Project "One Soup A Day – 366/2012"

Follow Lizchens Markt-Gangerl on WordPress.com

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Timeline

September 2016
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

SmoothBreeze7s §§ & Fingerfood – Weekly News

S[ch]Nacks between Antipasti+Dolci+§§ Snack

Impressum

Liz Collet /
Elke E. Rampfl-Platte
Liz Collet Photography
Lindenburgweg 2
82418 Murnau am Staffelsee
Tel: +49-8841-405 6175
Mail:

SandMuschelchen[at]aol.com

Rechtliche Hinweise :
Alle rigths reserved/tous droits reservés.
No publishing of any part of this site or pictures without my permission.
%d Bloggern gefällt das: