Lizchens Markt-Gangerl

Lizchens Spazier- und Schnupperwege in der Welt der Wochen-, Super- und anderen Märkte, der virtuellen Shops, der Marken und Produkte

Plastikfrei, stromfrei: Wäsche trocknen

Wäscheklammer © Liz Collet,Wäscheklammer, Klammer, Holz, Haushaltsutensil, plastikfrei, Metallklemme, Klemme, Wäscheutensil, Haushaltsgegenstand, ökologisch, Ökologie, Ökonomie, Wäschetrocknen,

Wäscheklammer © Liz Collet

Mit dem Frühling kommt endlich wieder die Möglichkeit, die Wäsche draussen zu trocken, die während des Winters im Trockenraum oder Trockenspeicher von Haus oder Mietshäusern zum Trocknen aufgehängt wurde. Nicht überall kann man auf elektrische Wäschetrockner verzichten – sei es aus zeitlichen Gründen, wo in Familien Beruf und Haushalt unter einen Hut zu bringen sind mit viel Wäsche. Sei es da, wo Räume zum Trocknen nicht vorhanden sind und Wäschetrocknen in der Wohnung nach anfallender Menge der Wäsche dann womöglich Schimmelbildung nach sich zöge. In einer Wohnung, die ich rund 20 Jahre in München bewohnte, konnte das Trocknen der Wäsche zwar von Frühling bis Herbst gut auf dem kleinen Balkon erfolgen. Aber im Winter war dann der Kondenstrockner unvermeidlich gewesen. Natürlich war es auch hübsch angenehm, die Wäsche bis auf Kleidungsstücke wie Blusen oder Hemden bügelfrei aus dem Trockner weich und bequem in den Schrank räumen und hängen zu können. Aber nicht zu weiche Handtücher sind nach dem Duschen oder Bad für die Haut mir ohnehin immer lieber, sie massieren besser beim Trocknen.

Der Kondenstrockner hielt glücklicherweise ziemlich genau 20 Jahre durch – und als ich auszog, zog er auch im Umzugs-Lkw mit um, aber nur bis zum Wertstoffhof. In der folgenden und dann auch jetzigen Wohnung habe ich wieder das Glück, keinen zu benötigen. Es genügt wieder der Klappständer auf dem Balkon, wo Wind und Sonne die Wäsche oft binnen Stunde trocknen. Und wunderbar duften lassen.

Vergissmeinnicht © Liz Collet

Vergissmeinnicht © Liz Collet

Auch eine der kleinen Freuden des Frühlings neben allem, das nun zu blühen und zu duften beginnt, oder?

Duftende Balkonnelke © Liz Collet

Duftende Balkonnelke © Liz Collet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lizchens Suppenküche

Liz Collet's Project "One Soup A Day – 366/2012"

Follow Lizchens Markt-Gangerl on WordPress.com

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Timeline

April 2017
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

SmoothBreeze7s §§ & Fingerfood – Weekly News

S[ch]Nacks between Antipasti+Dolci+§§ Snack

Impressum

Liz Collet /
Elke E. Rampfl-Platte
Liz Collet Photography
Lindenburgweg 2
82418 Murnau am Staffelsee
Tel: +49-8841-405 6175
Mail:

SandMuschelchen[at]aol.com

Rechtliche Hinweise :
Alle rigths reserved/tous droits reservés.
No publishing of any part of this site or pictures without my permission.
%d Bloggern gefällt das: