Lizchens Markt-Gangerl

Lizchens Spazier- und Schnupperwege in der Welt der Wochen-, Super- und anderen Märkte, der virtuellen Shops, der Marken und Produkte

Plastikfreie Vorratsbehälter- und auch noch „gratis“

Plastikfreie Vorratsbehälter © Liz Collet

Plastikfreie Vorratsbehälter © Liz Collet

Ganz gratis sind sie natürlich nicht. In gewissem Umfang sind sie bei jedem Produkt ja im Preis der gekauften Lebensmittel in der Kalkulation der Hersteller enthalten. Somit mitbezahlt.

Aber sie sind quasi ein „Abfall“-Produkt, das automatisch im Haushalt anfällt durch Einkäufe von konservierten Gurken, Rote Beete oder auch Obst und bei den meisten immer noch im Müll landet.

Nach Verbrauch der darin konservierten Lebensmittel müssten die Gläser ins Altglas gebracht werden. Abgesehen davon, dass dies für jeden, der keinen Pkw hat und dann, wenn Altglascontainer nicht auf dem Weg liegen, schon räumlich und zeitlich umständlich ist und mit Rücksicht auf erlaubte Einwurfzeiten auch nicht jederzeit gestattet ist, stört mich generell die Vergeudung von Wertstoffen. Zwar werden die bereits mit Energieverbrauch produzierten Gläser via Recycling wieder Verwendung zugeführt, doch erfordert diese erneut Energieverbrauch bei deren Abholung in Containern, Verarbeitung und erneuten Verwendung. Obgleich die Gläser selbst vielfach nützlich sind.

Sie lassen sich – je nach Grösse von Gläsern – für selbst gekochte Marmelade und Konfitüre, für Kompott und eingemachte Früchte und Gemüse, zum Tiefkühlen von Vorräten, zur Aufbewahrung von Lebensmitteln wie Mehl, Zucker, Hülsenfrüchte, Pasta, Reis, Kakao, Puderzucker, Mandeln, Nüsse, Kerne, Getreide, Süsses und salziges Knabberzeug u.v.a.m. verwenden.

Aber auch als Aufbewahrungsgläser für unzählige Kleinigkeiten im Haushalt, Büro, Hobby- und Bastelutensilien, Nähzubehör, Kruschkram in Kinderzimmern, als Stifte- oder Pinselgläser, im Fotofundus, aber auch für Putz- und Waschmittel, Kleinteile wie Nägel, Schrauben, Dübel, Gardinenhaken, etc.

Sie sind praktisch auch für das Ansetzen von Lösungen aus Gallsseife oder Sodapulver, für Essig-Zitronen-Lösungen usw. Und für Pflanzenableger sind sie perfekte „Mini-Gewächsgläser“.

Nachdem sie geleert, gut gespült und – bei zu konservierenden Lebensmitteln – auch mit kochendem Wasser sterilisiert wurden, sind Gläser mit Twist-off-Gläsern viele Male wiederverwendbar. Nicht nur sind sie plastikfrei (bis auf Teile des Deckels ggf.), sondern man spart auch Geld für den Kauf anderer Gläser und Vorratsgläser.

Je nach Zweck der Verwendung und erneuten Befüllung lassen sich die Deckel mit Serviettentechnik oder anders upcyceln. Kann man, muss man nicht.

Macht sich aber nett, ebenso wenn man mit einheitlichen Gläsern für mehrere Lebensmittel im Vorratsregal auch optisch eine übersichtliche Ordnung schafft. Mit solchen Gurkengläsern beispielsweise, die bei uns regelmässig alle 1-2 Wochen anfallen. Und die jeweils den Inhalt von handelsüblichen Verpackungsmengen von Reis, Milchreis, Salz, Suppennudeln, Kakao, Puderzucker, Nüssen, Mandeln usw. leicht fassen.

Plastikfreie Vorratsbehälter © Liz Collet

Plastikfreie Vorratsbehälter © Liz Collet

Wiederverwenden statt Wegwerfen……und auch statt Recyceln, spart auf diese Weise Zeit, Mühe und Geld. Und wer in verpackungsfreien Läden einkaufen will, kann sie auch dort gut beim Einkaufen nutzen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lizchens Suppenküche

Liz Collet's Project "One Soup A Day – 366/2012"

Follow Lizchens Markt-Gangerl on WordPress.com

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Timeline

August 2017
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

SmoothBreeze7s §§ & Fingerfood – Weekly News

S[ch]Nacks between Antipasti+Dolci+§§ Snack

Impressum

Liz Collet /
Elke E. Rampfl-Platte
Liz Collet Photography
Lindenburgweg 2
82418 Murnau am Staffelsee
Tel: +49-8841-405 6175
Mail:

SandMuschelchen[at]aol.com

Rechtliche Hinweise :
Alle rigths reserved/tous droits reservés.
No publishing of any part of this site or pictures without my permission.
%d Bloggern gefällt das: